Geld verdienen mit Facebook, Youtube und vielen weiteren Social Networks! Klicke für mehr Infos! Derzeit 5 Anbieter online!

Sonntag, 30. September 2012

Onkel Alex

Oh nein bitte nicht ! Stöhn Jenny als ihre Mutter sie am Arm ins Wohnzimmer zerrt . Jenny wuste was wohl jetzt kommen wird , sie hatte absichtlich a a in die Windel gemacht obwohl ihre mutte dacht sie bräuchte die Windeln nur wegen ihrer Blasenenzündung .

Windeln & Fixierung

Ab und zu trage ich Windeln und fixiere mich mit einem Fegufix-Gurt. Da ich ein extra Schlafzimmer habe merkt meine Frau dies nicht.

Freitag, 21. September 2012

Flexibles Management Teil III

Vorsichtig gehe ich durch mein Haus nach oben. Jegliches Selbstvertrauen, das ich in der Arbeit immer an den Tag lege, ist kindlicher Unsicherheit und Angst gewichen.

In der Hoffnung frisch gewickelt zu werden, lege ich mich schon einmal auf mein gummibespanntes Bett und warte auf Mama, während die Nässe in der Stoffwindel meinen Rücken nach oben kriecht.

Sonntag, 16. September 2012

Meine Windelgeschichte Teil 5

Hallo Leute,

hier ist nun der 4. Teil meiner Windelgeschichte.

Was bißher geschah:
Teil 1: => Meine Windelgeschichte Teil 1   Teil 2: => Meine Windelgeschichte Teil 2
Teil 3: => Meine Windelgeschichte Teil3    Teil 4: => Meine Windelgeschichte Teil 4

Lob und Kritik sind wie immer erwünscht.

Fensterblick

Isabel ist völlig erledigt und müde, als sie erschöpft von ihrer Arbeit nach Hause kommt. Draußen ist es dunkel und es ist schon fast 23 Uhr, während sie die letzten Meter bis zu ihrem Haus zurücklegt. Kaputt öffnet sie die hölzerne Haustür ihres zweistöckigen Hauses und tritt in den Flur ein. Schnell geht sie ins Badezimmer, duscht sich, putzt die Zähne und zieht über ihren von Sport geformten Körper ihr langes Schlaf – Shirt, welches bis zu den Knien reicht über.

Die Nachbarin

Maria war meine Nachbarin sie hatte so etwas wie eine Krabbelstube bei sich zu Hause in der Wohnung. Sie hatte eigentlich immer kleine Kinder in der Wohnung neben an. Auch wenn meine Eltern mit Maria nicht wirklich befreundet waren so kannte ich sie umso besser.
 

Das Heim

Hallo zusammen

hier meine Geschichte wie ich zu den windeln und sporadisch zu einem Heim kam . (ist frei erfunden )
Alsi ich bin 31 j und sehr sportlich und netter Typ .bin aus der Schweiz und habe an diesem Weekend Samstag an einem Sponsorenlauf teilgenommen für Behinderten und nichtbehinderten Leute .

Der Handwerker

Halli Hallo zusammen.
da ich Gerade aus gesundheitlichen Gründen sehr viel Zeit habe, möchte ich hier mal ein paar Gedanken und Anregungen in die Runde werfen. Rechtschreibung war bei mir nicht unbedingt das Lieblingsfach in der Schule deshalb möchte ich euch bitten mich nicht gleich zu zerhacken.
Ich denk mal werde immer ein paar kurze Stücke schreiben, so wie es halt passt und mir die Ideen kommen ,würde mich auch freuen wenn von euch Kommentare und Vorschläge gemacht werden die die Richtung lenken.
Ist aber alles frei erfunden und auch die Personen gibt nur im Kopfkino.

Die Pädagogin

Die folgenden Zeilen erzählen die Geschichte einer Pädagogin, die in einer sozialen Einrichtung schwer erziehbaren Jugendlichen zu mehr gesellschaftlicher Kompetenz verhilft.
Ihr Name ist Barbara, jetzt 42 Jahre alt, braunhaarig, mit kurzen lockigen Wellen in den Haaren. Sie arbeitet nun seit fünf Jahren für eine sozialen Hilfsorganisation, und berät und engagiert sich bei der Erziehung jugendlicher Menschen.

Die Schwestern I

Die 19-jährige Alexandra nutzte das schöne Sommerwetter, und fuhr nach der Arbeit ein paar Kilometer auf dem Fahrrad. Auf dem Heimweg hatte die Blase schon angefangen zu drücken, und sie war froh schon froh um die Tena Lady, so sass sie nicht nur im Schlüpfer in ihrer weissen Hose - und vor allem war diese somit nicht nass.