Geld verdienen mit Facebook, Youtube und vielen weiteren Social Networks! Klicke für mehr Infos! Derzeit 5 Anbieter online!

Samstag, 27. Juli 2013

Geld verdienen durch Likes! Schnell und unkompliziert! Auszahlung ab 5,- Euro per Paypal oder Überweisung! Paidlikes hat bereits über 200000 Euro an seine User ausgezahlt! Melde auch Du Dich an und sichere Dir Deinen Nebenverdienst!

Meine Tante Teil 4

Ich musste wohl sehr lange geschlafen haben, denn als ich aufwachte war schon heller Tag.
Kein Wunder, die Ereignisse der letzten Tage erschöpften mich total. Ich lag noch eine ganze Weile im Bett und lies die Geschehnisse revue passieren. Dann klopfte es an meiner Zimmertür und meine Tante kam herein.



Na mein Baby, wie hast du geschlafen? Komm mit ins Badezimmer, ich will dich baden und wickeln, du riechts ja noch agnz schön nach Pipi.
Dann gibts Frühstück. Und weil du gestern so brav warst machen wir dann einen Ausflug in den Park.
Ich folgte ohne Widerrede, war mir die Strenge meiner Tante noch in Erinnerung.
Sie badete mich sanft und fürsorglich, brachte mich zurück in mein Zimmer und begann mich zu wickeln.
Sie öfnnete eine Abriform Xplus und legte 4 dicke Einlagen darauf. Los auf die Windel junges Fräulein. Ich gehorchte.
Sie benutzte fast eine halbe Dose Penaten Creme die sie auf meinem Schritt verteilte. Dann schloss Sie meine Windel. Sie holte ein Messer herfor und machte Löcher in die Folie bevor sie mir noch eine Windel anlegte. Dann wiederholte sie den Vorgang.
Am Schluss hatte ich 4 Einlagen in 3 Windeln. Dann noch ein Gummihöschen drüber.
Du wirst heute eine dicke Verpackung brauchen, wir gehen in den Park und dass wird einige Zeit dauern..
Ich protestierte: ich kann doch mit der Verpackung nicht in den Park. Jeder wird meine Windeln bemerken.
Sie gab mir eine Ohrfeige und sagte: das ist ja Sinn der Sache du Windelbaby. Sie suchte mir noch meinen kürzesten Rock heraus uns herrschte mich an: so jetzt zieh dich fertig an ich will endlich los.
Ich gehorchte und kam in die Küche zum Frühstück. Ich bekam ein Müsli und dann stellte mir meine Tante 1,5 liter Flüssigkeit hin die grausam schmeckte. So mein Fräulein: das trinkst du jetzt aus, in zehn Minuten, sonst setzt es etwas.
Ich gehorchte und würgte alles in mich hinein. Danach fuhren wir in den Park. Ich war erleichtert als ich merkte das relativ wenig Besucher da waren, die mein Paket bemerken hätten können. Ich genoss die Sonne und pinkelte mittlerweile fast unbemerkt in meine Windeln. Plötzlich fing es an in meinem Magen zu rumoren und ich krümmte mich. Meine Tante fragte was los sei undich antworte: bauchweh!!
Ah sagte sie, dann wirkt das Abführmittel endlich. Wie bitte? fragte ich. Die Flüssigkeit sagte sie, Abführmittel, 1,5 Liter. Ich will doch, dass du dein dickes Windelpaket auch benutzt. Aber wehe du scheisst dich ein bevor ich das erlaube, dann setzt es die gösste tracht Prügel die du jeh erlebt hast.

Sie sah sich nur seelenruhig im Park um ohne etwas zu sagen. Endlich sprach Sie: Zeit dich zu erlösen. Siehst du die alte Frau die da drüben alleine auf der Bank sitzt?
Ja und? Du wirst jetzt darüber gehen und dich neben sie setzten. Dann wirst du anfangen neben ihr zu masturbieren indem du vor ihren Augen deine nasse Windel knetest. Während dessen wirst du immer sagen: ich masturbiere in meiner Windel, ich bin ein versautest Windelbaby. Und wenn es dir kommt darfst du dir in die Windel scheissen und wirst du rufen, ich komme in meiner Windel und ich scheisse mir in meine Windel, ich komme...

Ich wurde kreidebleich. Das kann nicht dein Ernst sein sagte ich. Oh doch und ich werde mich hinter die Bank setzten um zu konntrollieren ob du meine Anweisungen befolgst. Tust du nicht was ich sage gibt es Prügel und ich erzähle deiner Mutter was du so in deinen Windeln treibst.

Mir war ganz schlecht als ich mich in bewegung setzte und mein Bauch rumorte höllisch. Meine Tante ging um die Bank herum und setzte sich etwa 1,5 Meter dahinter ins Gras.
Hallo, ist der Platz hier noch frei. Natürlich antwortete die Dame. Ich schätzte sie auf Anfang 70 und sie wirkte sehr nett.
Es dauerte nur eine Sekunde bis sie meine Windel bemerkte. Oh du trägst ja eine Windel... Ich habe auch leichte Probleme mit Inkontinenz, aber deine Windel ist wirklich dick. Ich sagte nichts und drehte mich nur kurz zu meiner Tante um die mir signalisierte endlich loszulegen
Ih fing an meine Windel zu kneten, zuerst unaufällig, dann fester. Natürlich bemerkte es die Oma.
Was machst du denn da? Ich hatte einen Kloss im Hals und stammelte los: ich bin ein versautes Windelbaby und masturbiere in meiner Windel.
Sie starrte mich an: und das machst du vor mir? Du Sau, weiss das deine Mutter? Nein aber ich bin so versaut und muss masturbieren und scheissen... Ich rubbelte fester um das endlich hinter mich zu bringen. Irgendwie erregte mich die Situation. Na dann lass dich nicht aufhalten sagte die Dame.
Ich schloss meine Augen und rubbelte was das Zeug hielt und murmelte: ich masturbiere in meiner Windel, ich bin ein Baby, ich masturbiere...
Ich sah die Oma nicht mehr an aber ich hörte, dass ihr Atem stärker wurde.
Ich bemerkte die ersten Wellen des sich anbahnenden Orgasmus und öffnete nun alle Schleusen. Ich expldierte förmlich die 1,5 Liter in meine Windel, gleichzeitig pinkelte ich los und kam zu einem Megaorgasmus. Mein ganzer Körper zitterte und schüttelte. Ich komme rief ich, ich scheisse in meine Windel rief ich, ich komme in meiner vollgeschissenen Windel.
Ich riss die Augen auf und starrte die Oma an. Sie sas neben mir mit der Hand in ihrem Schlüpfer und auch sie masturbierte anscheinend heftig.
Ich konnte es nicht glauben. Eine 70 jährige Oma wichste neben mir. Als sie zum Orgasmus kam steckte sie mir ihre nassen Finger in den Mund und sagte leck meine Finger sauber du Windelsau.

In dem Moment sah ich meine Tante um die Bank kommen. Oh mein Gott. belästigt sie mein Windelbaby etwa? Mein Gott wie du stinkst, hast ordentlich eingeschissen. Es tut mir so Leid meine Dame. Natürlich bekommt sie eine Strafe dafür.
Die Oma sagte: ich weiss da schon was. Legen sie sie auf den Boden. Meine Tante drückte mich auf das Gras und die Oma hob ihren Rock, zog die Strumpfhose samt Schlüpfer runter und setzte sich auf mein Gesicht. Sie begann mit ihrer Muschi über mein Gesicht zu rutschen. Na schmeckt dir das du Ferkel, schmeckt dir wie eine Oma riecht? Meine Tante drückte mich weiter aufs Gras und begann meine Windel zu kneten.
Es dauerte nicht lange bis es der Oma erneut kam. Dann sagte sie und nun hab ich noch was besonderes Geschenk: Mund auf herrschte sie mich an.
Dann pinkelte sie mit einem kräftigen Stahl in meinen Mund. Ihr Urin schmeckte extrem intensiv und meine Tante knetete meine Windel auf Teufel komm raus bis ich vorlauter Urin in meinem Mund und meinem Orgasmus fast ohnmächtig wurde.

Ruckartig zog mich meine Tante hoch und gab mir zwei schallende Ohrfeigen. So jetzt gehts ab nach Hause und da wirst du dann erleben was einen erwartet wenn du nichts Besseres weisst als ich im Park einzuscheissen, zu masturbieren und dir von fremden Omas ind den Mund pinkeln zu lassen. Na warte und du wirst dich um deine Tante kümmern.
Ach ja hier ist meine Telefonnummer, für den Fall, dass sie die Junge Dame wiedersehen wollen, sagte meine Tante zu der alten Dame.
Dann zu sie mich zum Auto, stiess mich auf den Beifahrersitz und brauste los bevor ich noch etwas sagen konnte.

Fortzetzung folgt

Diese Geschichte wurde anonym eingesendet per Mail. Vielen Dank!

-= Geld verdienen durch Likes! Zuverlässige Auszahlung ab 15,- Euro! Viele Verdienstmöglichkeiten bei Fanslave! Melde auch Du Dich an und sichere Dir Deinen Nebenverdienst! =- geld-verdienen-468x60

Kommentare:

  1. Ist ja schon komisch immer wenn jungs Windel tragen dann dürfen Sie so gut wie nie ihrer Sexualität nach gehen bei Mädchen ist da auch immer anders

    AntwortenLöschen
  2. Teil 1 bis 4 waren sehr gut nur das mit der Oma fand ich nicht so gut ;)

    AntwortenLöschen