Geld verdienen mit Facebook, Youtube und vielen weiteren Social Networks! Klicke für mehr Infos! Derzeit 5 Anbieter online!

Freitag, 7. Februar 2014

Teenbaby

Die Geschichte ist frei erfunden.
Es tut mir leid wenn ich Rechtschreibfehler mache.
Ich hoffe sie gefällt euch…

Hi ich heisse Samuel und bin jetzt 13 Jahre alt. Seit ich 6 bin mache ich nachts nicht mehr ins Bett. Natürlich bin ich auch Tags über trocken.

An einem Tag ging ich in die Schule, ich musste alleine fahren. Auf dem Weg, bekam ich auf einmal sehr Lust auf eine Windel. Obwohl ich eigentlich froh war, dass ich nicht mehr Einnässe. Jeden Tag und vor dem schlafen dachte ich an Windeln, zbs. , wie gut und sanft sich Windeln anfühlen. Ich bereitete mir einen Plan vor.
Am Dienstag hatte ich schon um 10:00 Uhr aus. Ich musste mich beeilen, weil meine Mutter schon um 12:00 heimkommt. Ich radelte mit meinem Fahrrad zur nächsten Migros. Alls ich zu den Windeln hinguckte bekam ich sofort eine  Erektion. Natürlich konnte ich nicht zu nahe hingehen, denn ich hatte Angst das einer meiner Schule mich sehen würde. Also schaute ich andere Sachen an. Ich wartete bis alle Leute gehen. Doch das war nicht der Fall, immer kamen wieder neue. Ich stand also nur rum. Die Verkäuferin dachte wahrscheinlich ich würde etwas klauen, denn ich benahm mich nicht normal.
Plötzlich sah ich niemanden mehr der gleich zu der Kasse ging. Diese Chance musste ich ausnutzen. Sofort rannte ich zu der Windelabteilung.Ich nahm mir ein Pack DryNites für 8-15 Jahren, und eilte zur Kasse. Doch die Verkäuferin sagt sie müsse noch schnell eine neue Rolle für die Quittungen holen gehen. Zum Glück kam keine andere Person. Als die Verkäuferin wieder da war und ich meine Windeln bezahlen wollte, sah ich gerade eine Gruppe aus meiner Klasse kommen. Ich bekam unglaublichen Stress. Anscheinend merkte die Verkäuferin dies, danach machte sie auch schneller worüber ich erleichtert war. Im letzten Moment konnte ich noch der Gruppe entwischen. Danach sauste ich zu meinem Fahrrad und radelte nach hause. Ich wusste nicht ob meine Mutter schon zu Hause war. Also ging ich in den Keller und zog mich aus. Ich nahm die Windel in meine Hand und langte sie an. Sofort bekam ich eine Erektion. Ich zog die Windelan und ging nach oben.
Meine Mutter war noch nicht zuhause. Als ich einen Apfallsack sah, dachte ich mir  ich könnte die Windel jetzt nass machen und nachher wegwerfen ohne das es meine Mutter merkt. Also stand ich nackt mit einer Windel um den Po am Eingang vor der Tür. Als plötzlich jemand von aussen die Tür aufmachte. ich bekam in Panik, doch die Tür ging immer weiter auf…..
Fortsetzung folgt….
(wenn ihr die Geschichte gemocht habt)
Falls ihr Ideen habt, dann schreibt diese bitte in den Kommentar.  

Eingesendet per Mail. Vielen Dank!

Kommentare:

  1. ok bis jetzt ein guter anfang ich hab zwar keine ideen aber ich sag mal so wenn die person die mutter ist dann wärs echt geil wenn sie ihn in der drynites sieht und dann sagt ach macht mein kleiner etwa wieder in die hose und braucht wieder windeln wär so mein gedanke wie es weitergehen könnte aber was du draus machst bleibt dir vollkommen überlassen und was schreibfehler angeht die macht jeder aber dafür gibts ja hlt rechtschreibprogramme die das überprüfen können jedenfalls bis jetzt gut geschrieben mach weiter so gruß hoffe geht´s bald weiter

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön.
    bist du schweizer?
    vielleicht gehst du mit windeln zur schule und vielleicht triffst du da jemanden, der das auch mag oder sogar selber windel trägt?...

    AntwortenLöschen
  3. super Anfang. Leider etwas kurz. Ich fände es geil wenn jetzt einer seiner Freunde in der Tür steht, der vielleicht auch Windeln oder andere Jungs mag, oder so.

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde mich da dem Beitrag vom 07.02.2014 22:29 anschließen und einen guten Freund in der Tür stehen lassen, der auch Windeln mag. DIe beiden können dann ja alles möglcihe gemeinsam machen, gmeinesam wickel etc. und evtl immer sich gegenseitig kleine Aufgaben stellen, die sie dann machen müssen (zb. mit windel in schule gehen oder einkaufen etc..)
    Ich freue mich über ne Fortsetzung :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Geschichte zwar bisher auch kurz aber gut. Ich würde die Mutter in der Tür stehen lassen und dann wird er von seiner Mutter ´als Strafe´ gewickelt werden.

    Ich freue mich auf die Fortsetzung der Geschichte.

    AntwortenLöschen
  6. Wäre geil wen er von einer freundin erwischt wird und dann zum mädchen gemacht wird

    AntwortenLöschen