Geld verdienen mit Facebook, Youtube und vielen weiteren Social Networks! Klicke für mehr Infos! Derzeit 5 Anbieter online!

Sonntag, 9. Februar 2014

Geld verdienen durch Likes! Schnell und unkompliziert! Auszahlung ab 5,- Euro per Paypal oder Überweisung! Paidlikes hat bereits über 200000 Euro an seine User ausgezahlt! Melde auch Du Dich an und sichere Dir Deinen Nebenverdienst!

Wieder in Windeln Der erste Unfall

Es war ein warmer August  morgen und einige Sonnenstrahlen schienen durch die Lücken in der Jalousie ins Schlafzimmer herein.
Zum glück nur aufs Fußende. Meine Freundin wird wach da sie mal auf Toilette muss. 


Was ich immer die mit bekomme da ich einen sehr tiefen schlaf habe. Sie kam zurück ins Schlafzimmer und holte eine Jogging Hose eint-shirt und Unterwäsche und verschwand wieder im Badezimmer.
Als sie fertig war schaute sie noch mal kurz im Schlafzimmer rein um zu sehn ob ich noch schlafe, was ich auch noch tat. Sie beschloss schon mal in der Küche runter zu gehen und die Kaffeemaschine recht zu machen und einzuschalten. Beim tisch decken fiel ihr auf das wie gar keine Brötchen mehr hatten also schrieb sie diese gleich mit auf die einkaufliste und verschwand aus dem Haus um welche vom Bäcker zu holen. Dieser war nicht weit weg nur die Straße runter. 

Als sie wieder zurück war schaute sie auf die Uhr und dachte sich, verdammt schon halb zehn und der ist immer noch nicht unten. Am besten werde ich ihn jetzt wach machen den ich habe keine Lust alleine zu frühstücken.
Gesagt getan, schon war sie die Treppe hoch gegangen und stand vor der Schlafzimmertür.
Sie lauscht … mmh scheint doch schon wach zu sein. Sie öffnet vorsichtig die Tür und stellte verblüff fest das ich am Bett abziehen war. Sie fragte: „was treibst du denn da, die Bettwäsche habe ich doch gestern erst drauf gezogen.“
Ich stoppte sofort. Merkte wie mein Herzschlag immer lauter wurde. ich drehte mich ganz langsam um ohne zu merken dass sie bereits hinter mir stand.

Ich zuckte zusammen als ich es merkte. Sie hatte den nassen fleck noch nicht bemerkt, also stammelte ich langsam los mit eine dicken Kloss im hals. Iii….icc….iccchh hhh….hhaa….haabbe.
Sie unterbrach mich. Was hast du … und im selben Moment schubste sie mich leicht zur Seite dabei zock ich das Bettlaken, welches ich noch in der Hand hielt, ein  wenig auseinander und sie sah es.
Du hast ins Bett gemacht. Ist das dein ernst. Das glaube ich ja jetzt nicht. Das ist ja wohl nicht dein ernst. Sie machte ein richtiges Drama daraus. 
Es dauerte ein paar Minuten bis sie wieder runter kam und ich habe immer noch kein weiteres Wort heraus gebracht.
Ich werde das jetzt fertig abziehen und du … du geht’s erstmal unter die dusche und ziehst dich an.

Ich war mit duschen fertig und hatte das Heise Wasser richtig genossen. Mit ein paar schritten über den Flur war ich vorm Schlafzimmer angekommen und schaute langsam um die ecke hinein.
Puh sie war schon fertig mit Bett abziehen. Ich ging hinein und habe mit eine Boxer Shorts, ein paar socken, ein T-Shirt und eine Jogging Hose aus dem Schrank geholt und diese auch angezogen. Die Bettwäsche lag auf einem Haufen vorm Bett, ich nahm ihn und stopfte ihn in die Waschmaschine, stellte diese dann auch gleich an und ging nach unten.

Sie saß am Küchentisch und hatte sich bereits ein brötchengeschmiert und las gerade etwas auf ihrem Tablett. Ich setzte mich dazu und machte mir auch ein Brötchen aber im Gegensatz zu ihr machte ich mir Wurst drauf, war mehr ein Marmeladen typ zu frühstück. Holte mir auch eine Tasse voll Kaffee und aß. Während des Frühstücks sage sie kein Wort und ich traute mir nicht sie anzusprechen weil mir es immer noch peinlich war, was mir in der Nacht passiert war.

Wären wir so da saßen machte ich mir Gedanken darüber was passiert war und wieso.
Habe ich vielleicht zu viel getrunken. ……  Mmh eigentlich nicht
Habe ich zu spät noch was getrunken  … mmh nö auch nicht denn nach dem Abendbrot habe ich nichts mehr getrunken
Sehr komisch, warum ist mir das nur passiert, welche Ursache hat das denn nur.
Habe ich vielleicht zu viel stress gehabt auf Arbeit, nein ich war zwar im laden aber es war nur wenig Kundschaft da. Also in der Richtung kann es auch nichts sein.

Ich war inzwischen fertig mit essen und nahm meinen Teller und mein Messer und ging zum Geschirrspüler. Da konnte ich einen guten blick erhaschen was sie da am lesen war.
Es war ein Bericht über erwachsene die wieder ins Bett machen und ihr Ursachen und wie man dem am besten entgegenwirken kann bis man die Ursache gefunden hatte.
Sie merkte das ich hinter ihr stehen blieb und schaute mich nur mir einem sehr komischen blick an.
Diesen blick kannte ich nicht an ihn. Was hatte der nur zu Bedeuten.
Mit diesen Gedanken ging ich nach ober ins Schlafzimmer und zog meine arbeitshose an. Dann bin ich noch mal zu ihr in die Küche und gab ihr einen Kuss auf die Stirn und verabschiedete mich. Mit dem Auto bin ich dann zur Arbeit. Diese war ca. 35 Minuten entfernt. Auf Arbeit verlief alles wie gewohnt zur Abwechslung war ich mal wieder auf einer Baustelle eingeteilt. 

Es war ein Einfamilienhaus was saniert wurde und wir machten die gesamte Elektrik neu.
Am späten Nachmittag fuhren wir alle nach hause und ich weiß  nicht warum aber ich machte mir schon wieder Gedanken darüber was meine Freundin heute Morgen gelesen hatte.
als ich zu hause ankam bin ich erstmal duschen gegangen. Sie war im Wohnzimmer uns schaute irgendeine Soap an.
Mit bequemeren Klamotten bin ich dann zu ihr gegangen und setzte mich zu ihr.
In der Werbung fing sie auf einmal an: 

ich möchte mich erstmal für heute Morgen entschuldigen. Ich war etwas  …. Ich weiß auch nicht wieso ich dich so angegangen bin. Ist dir denn das schon öfters passiert.

Ich meine so: nein, seit ich in der 4. Klasse war ist das nicht mehr passiert. Und ich habe auch keine Ahnung wieso es jetzt wieder passiert ist. Ich habe gesehen dass du dich mit dem Thema heute Morgen beschäftigt hast. Hast du denn eine Idee warum es passiert ist.

Ja das stimmt ich habe einige Artikel gelesen aber so richtig schlau bin ich nicht draus geworden warum es bei dir passiert ist. Denn in den Artikeln ging es meistens darum das es bei stress oder so passieren kann. Aber du hast mir ja immer wieder gesagt das du ja keinen stress auf Arbeit hast und hier zu hause haben wir ja auch keinen. Es hat keiner so wirklich auf dich gepasst wo man es irgendwie ableiten könnte warum es passiert ist. Ich mache dir einen Vorschlag. Wir werden das erst einmal für uns behalten und noch keinen Arzt aufsuchen. Des Weiteren werden wir es beobachten ob es wieder passiert und wenn ja werden wir weiter sehn und uns weitere schritte überlegen. Denn eines steht fest wenn es öfters vorkommt stimmt etwas nicht und wir müssen dann raus finden was los ist damit wir es in den griff bekommen.

Ja so machen wir das ich hoffe ja das es die nächsten 50 Jahre nix passiert. Habe da echt keinen bock drauf wieder irgendwelchen Ärzten alle zu erzählen.

Ja das kann ich verstehen da hätte ich auch keine Lust drauf. Es ist ja ein Thema worüber man nicht wirklich sprechen will.

Damit war das Thema erstmal vom tisch und die nächsten Monaten waren ohne Zwischenfall. Es ist auch in Vergessenheit geraten zumindest bei mir und bei meiner Freundin weis ich es nicht ob sie ab und zu noch daran denkt.

Fortsetzung folgt…

Über Kommentare und Anregungen würde ich mich sehr freuen

Per E-Mail eingesendet. Vielen lieben Dank!
-= Geld verdienen durch Likes! Zuverlässige Auszahlung ab 15,- Euro! Viele Verdienstmöglichkeiten bei Fanslave! Melde auch Du Dich an und sichere Dir Deinen Nebenverdienst! =- geld-verdienen-468x60

Kommentare:

  1. Achte mehr auf die Rechtschreibung.

    AntwortenLöschen
  2. Wo ist die Windel.in deiner WINDELgeschichte?

    AntwortenLöschen