Geld verdienen mit Facebook, Youtube und vielen weiteren Social Networks! Klicke für mehr Infos! Derzeit 5 Anbieter online!

Montag, 30. Januar 2017

Die neue in der Klasse Teil 2


Hallo ich bins Max im lezten teil kamm Paula bei uns in die Klasse und ich erfuhr Paulas strenges Geheimins in dem ich sie bei ihr zu hause wickeln musste wie ich euch schon sagte fahren wir in disem teil nach Eckernförde auf Klassenfahrt.

Tag 1
 
Es war 8 uhr Morgens und Paula und ich standen mit unsern andern Schülern am Busbahnhof der schule und verabschideten uns von den Eltern
,, tschüss Paulaschatz ´´ sagte Klaudia Paulas Mutter ,,  tschüss Mama und hast du an die Windeln gedacht´´ ,, ja Paula zum 100 dersten mal´´
ich verabschidete mich auch noch von meiner Mutter und dan ging es auch schon los wir hatten eine 3 Stunden fahrt vor uns Frau Müller und Herrn Mauerfall planten schon mal die Woche die wir in Eckernförde sind nach zircka 2 Stunden musten einige Schüler aufs Klo da aber dieses im Bus defekt war musten wir auf der Landstraße anhalten und die Schüler im Wald pinkel gehen dises nuzten die Lehrer als zwischen stopp damit wir uns die beine vertreten können. Beim pinkeln musste Paula auch und ging hinter einen Baum dieses sahen aber meine Freunde und bespanten sie da sie nicht wussten das sie eine Windel trägt sie sagten mir bescheid das ich mir das ankucken sollte und sah es mir mit ihnen an, als erstes öffnete sie ihre Jenas dan ihren Body darunter und dan ihre Windel. Ich erzählte meinen Freunden das sie die Windel trägt da sie sich oft einpinkelt und die staunten nur und fragten mich woher ich das wüste ich erzählte in die Story das ich sie gewickelt habe und sie das geil gemacht hat da meinte Tim ein freund von mir wir könnten sie doch mal einladen auf eine kleine Party und sie dan Fesseln und quelen Tom und ich waren sofort damit einverstanden da ich Paula mal wieder gerne wickel wollte. Im Bus zurück planten wir unseren Paln wie wir dieses anstellen sollen, (1 stunden später) in Eckernförde angekommen teilten wir die Zimmer auf und ich kamm mit Tim und tom auf ein Zimmer am Abend erzählte ich ihnen alles noch mal über Paula und so weiter.   
 
Tag 2
 
Am zweiten Tag machten wir eine Stadrelli mit Teams Paula,Tom,Tim und ich warne zusammen das war perfeckt wegen Paulla, das erste ziel war die Bonbonkocherei in der wir als Gruppe eine bestimmte Bonbon sorte suchen musten beim Ostseeimfozentrum musten wir Krepse auf die hand Nemmen als wir beim Rathaus ankammen sagte paula mal sie müste aufs Klo also sagten wir ,, ok Paula geh du aufs Klo und wir machen die         Aufgabe sie ging aufs Klo um ihre windel zuwegseln und wir Lösten die Aufgabe. ,, Was denkst du Max macht sie grade ´´ fragte mich Tim und ich sagte ,, was denkst du woll sie muss ihre Windel wegseln hat man doch gerochen´´ ,, Das stank also so sagte Tom´´ als Paula wieder kamm sagten wir ihr das Tom und Tim jezt auch bescheid wüsten und wie sie nicht auf uns hört würde was passiren paula fing an zu Weinen als wir ihr sagten das Tim und Tom sie beim pinckeln im Wald gehsehen haben wir sagten uhr das sie Morgeabend zu uns kommen soll da wir was für sie haben.
 
Tag 3
 
Am Abend kamm Paula zu uns und wir sagten ihr das sie was trinken soll und das sie mit uns feiern sollte als sie was trank fesselten wir sie mit Klebeband und sagten ihr wenn sie was sagt pasirt ihr das selbe noch mal wir zogen Paula die Hosen aus und öffneten ihren Body als wir das taten hörten wir schon das Paula sich in die Windel macht als sie fertig war zogen wir ihr die Windel aus und sahen ihre nich rasirte Vagina Paula schrieh auf ,,was habt ihr mit mir vor´´ ,,das weist du gans genau Paula ´´ sagte Tim ,,Gib mir mal das RezinungsÖl ´´sagte ich und wir gaben Paula ein löfel davon ,, nein lass dass ich will nicht  und ob du willst ´´ sagte ich zu Paula dan klebten wir Paula mit Klebeband die Vagina und das Arschloch zu nach zirka einer stunde merkten wir das Paula durch die Tropfen auf klo muss wir drückten ihr auf den Bauch da wir dieses in einem Buch lesten und sie fing an zu weinen und wurde ganz rot im Gesicht dan zogen wir das klebe band ab und sie fing an in einem strahl zu kacken nach dem sie fertig war wischten wir ihr alles sauber und sie fing wieder anzu weinen und zu stöhnen da sie durch die fesseln werlos wahr. Tom meinte nun zu uns ,, las mal kucken was sie in ihrer Handtasche hat´´ Ich und Tim wahren damit einverstanden und öffneten ihre Handtasche und fanden viele Binden und Windeln aber was wahr das ein Zäpfchen wir dachten dises könnte hilf sam sein und namen es raus und schoben es Paula in den After es parsirte aber nichts dann entschlossen wir uns Paula frei zulassen und lisen sie gehen und gingen dan schlafen.
 
 
 
 
Wenn ihr Ideen habt wies weiter gehen soll dan schreibt es in die Kommentare        
 

Kommentare:

  1. Oh mein Gott, ich habe noch nie so einen Mist gelesen.
    Keine Rechtschreibung, keine Grammatik, kein Schreibstil, keine Absätze.
    Ausdrucksweise ist grausam, fehlen von jeglicher Logik.

    Absoluter Müll, setzen! 6-

    AntwortenLöschen
  2. Wie im ersten Teil: die vielen Rechtschreib- und Interpunktionsfehler machen es sehr schwer, der Geschichte zu folgen. Irgendjemand mit Deutschkenntnissen sollte vor dem Reinstellen noch mal drüberlesen.

    AntwortenLöschen
  3. ? sorry. hier kann wohl alles gepostet werden?
    abgesehen von der lustigen rechtschreibung bzhw. fehlschreibung ist die story, soweit ich das hier als solche erkennen kann, unterirdisch.

    AntwortenLöschen
  4. ich habe den ersten Tag nicht einmal zuende gelesen
    die Rechtschreibung und Gramatik sind Furchbar
    desweiteren
    wieso müssen denn alle in der Klasse erfahren das Paula Windeln braucht
    da es ja ihr Geheimnis ist
    bitte schreib nicht mehr weiter
    so hat es keinen Sinn

    AntwortenLöschen
  5. Der erste Teil war ja irgendwie ganz nett aber das ist einfach nur ekelhaft und krank!

    AntwortenLöschen
  6. Hier wurden mal wieder alle Regeln der Rechtschreibung vergewaltigt. Lass den nächsten Teil bitte Korrektur lesen, oder kontrolliere es mit einem Textprogramn. Es würde das Lesen leichter und interessanter machen.

    AntwortenLöschen
  7. Sorry, strotzt vor Rechtschreibfehlern und ist für mich die Schublade WxGeschichte. Vorhersehbar und gemein für das Mädchen..... Nicht meins

    AntwortenLöschen
  8. Fehler über Fehler, kein Punkt kein Komma null Satzbau. So lässt sich die vielleicht gute Geschichte nicht lesen. Bitte lass dir in Zukunft von einem Rechtschreibprogramm helfen ansonsten lass es bitte und schreibe nicht mehr weiter,

    AntwortenLöschen
  9. Sofort löschen/bearbeiten, das darf man ja keinem zeigen!!!

    AntwortenLöschen
  10. Derbe schlecht... soviele Rechtschreib- und Grammatikfehler. Gibt es hier keine Korrekturleser mehr?!

    AntwortenLöschen