Geld verdienen mit Facebook, Youtube und vielen weiteren Social Networks! Klicke für mehr Infos! Derzeit 5 Anbieter online!

Mittwoch, 27. Januar 2016

Sophia wieder in Windeln Teil 1

Mein Name ist Sophia und ich bin mittlerweile 15 Jahre alt.
Ich möchte euch nun meine Geschichte erzählen, welche auf wahren Begebenheiten beruht.

Alles begann vor zwei Jahren:


Es ist morgen und einige Sonnenstralen schienen auf mein Gesicht.
Ich war noch sehr müde und blieb bis 7:00 liegen, obwohl ich mich eigentlich längst auf den Weg in die Schule machen sollte.
Aufgrunddessenn trat meine Mutter in mein Zimmer um nach mir zu sehen.

"Sophia aufstehen es ist Zeit zur Schule zu gehen", rief sie und schlug im selben Moment meine Bettdecke zurück.

Dann traute sie allerdings ihren Augen nicht.

"Sophia was ist das denn?Du bist doch schon 13 wie kannst du denn etwa Nachts noch Pipi ins Bett machen?!"

Meine Mutter war völlig empört und forderte mich auf duschen zu gehen.

Ich konnte es selber nicht fassen aber als ich aus der Schule kam war der ganze Vorfall eigentlich wieder in Vergessenheit geraten.
Meine Mutter kam mich an der Schule also abholen, wodurch ich nicht extra mit dem Bus fahren musste.

Also ich ins Auto einstieg begrüßte ich meine Mutter und legt meine Handtasche in den hinteren Teil des Autos wo sich auch eine große weiße Tüte befand.

Ich sprach meine Mutter drauf an und fragte sie was darin befand doch sie gab mir nur zur Antwort "das ist nur für deinen Besuch bei Oma heute Abend gedacht".


Ich war etwas irritiert was dies heisßen sollte doch ich freute mich an dem Abend bei Oma schlafen zu können.


Als es also 18:00 waren fuhr meine Mutter mich zu Oma ins benachbarte Dorf.

Wir begrüßten uns herzlich und meine Mutter unterhielt sich noch ungefähr 2 Minuten mit meiner Oma unter vier Augen bevor sie wieder fuhr.

Oma und ich verbrachten einen schönen und angenehmen Abend bis 22:00.
"So Sophia jetzt ist es aber auch zeit fürs Bettchen.Gehe dir schon mal die Zähne putzen."

Ich tat wie mir geheißen und putzte mir noch meine Zähne und zog mir meinen Pyjama an.
Als ich mich schon mal ins Bett lag kam auch Oma gleich mit einem großen Paket dazu.


"So Sophia leg dich mal bitte nackt aufs Bett."

"Warum denn das bitte?!"

"Nur die Ruhe Sophia nicht schlimmes.Mama hat mir nur von deinem kleinen Missgeschick letzte Nacht erzählt und möchte nun dass ich dir zur Sicherheit für diese Nacht eine Pampers anziehe.
Ist doch nichts dabei.Wenn die Windel morgen früh trocken ist kommt sie ab und wenn nicht naja dann ist wenigstens mein Bett sauber da du durch die Windel ja gut geschützt bist.
Also Sophia zieh das Nachthemd aus und heb mal deinen Popo an."

Unter Tränen tat ich das was meine Oma sagte während die eine Pampers entfaltete.

Keine zwei Minuten später hatte ich dann seit dem ich ein Kleinkind war tatsächlich mal wieder eine Windel an.





Am nächste Morgen kam meine Oma um mich zu wecken, da sie schon Frühstück vorbereitet hatte.

Als sie einen unangenehmen Geruch wahrnahm wusste sie genau was dies bedeutete.

"Na Sophia wie ich rieche wird deine Pampi nicht nur nass sein nicht wahr?
 Na komm lass mich mal nachsehen."

Ich zog also meinen Pyjama aus und lag also nur noch in Pampers bekleidet vor meiner Oma.
Sie öffnete also die Klebestreifen meiner Windel und wurde in ihrem Verdacht bestätigt als sie die Pampers öffnete.

Ich konnte es nicht fassen ich hatte nicht nur Pipi sondern auch AA in meiner Naachtwindel.

Kommentare:

  1. Alles klar richtig realistisch 10/10...bisschen hast schon da zugezaubert oder?

    AntwortenLöschen
  2. Ist eine etwas komische Begebenheit. Auch wenn sie wahr ist! Warum Deine Mutter nicht, wie sonst bei anderen, einen Arzt konsultiert hat bleib wol Ihr Geheimniss. Weil für eine 13 jahrigen Teenager ist es in der Tat ungewöhnlich nachts einzumachen. Schreib aber dennoch mal weiter wie es dazu kam, wenn es bekannt ist.

    AntwortenLöschen
  3. wow, 13 jahre alt !
    wow, gesund , keine anzeichen von irgend einem koma in dem sie sich befand und macht sofort pipi und AA in ihre ...wie hieß es noch? Pampi?

    boar ey, da hast du eine gute idee und dann versaust du es dir selbst, weil du bei deinen zeilen nicht deinen lümmel los lassen konntest
    glückwunsch zu der versauten geschichte
    schafft nicht jeder die story nach 4 sätzen in den abgrund zu steuern

    war dein orgasmus wenigstens schön?

    AntwortenLöschen
  4. Gut schreibe doch bitte weiter! danke vorab schon mal-

    AntwortenLöschen
  5. Ich konnte es nicht fassen... diese Geschichte ist mal wieder unterirdisch

    AntwortenLöschen
  6. Fortsetzung bitte und längere teile

    AntwortenLöschen
  7. Unrealistisch und viel zu schnell. Huch, die Kleine wacht erst nach Jahren auf einmal nass auf und bekommt direkt nach einmal ausversehen ins Bett machen wieder Pampers um, auch noch von der Oma? Und dann, huch, in der zweiten Nacht direkt Groß? Nenene is mir zu krass. Von mir aus musste nich weiter schreiben.

    AntwortenLöschen
  8. Lass sie tagsüber auch eine pampers tragen wo sie in der Öffentlichkeit richtig reinkackt

    AntwortenLöschen
  9. Lass mal tagsüber sie in die Pampers kacken

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin 10 und muss Tags und nachts eine Windel tragen und immer ist Pippi und AA drin

    AntwortenLöschen
  11. Ein guter Abfang. Bitte weiterschreiben.

    AntwortenLöschen