Geld verdienen mit Facebook, Youtube und vielen weiteren Social Networks! Klicke für mehr Infos! Derzeit 5 Anbieter online!

Dienstag, 10. Mai 2016

Tante Claudia Teil 2


Als ich mit den Einkäufen nach Hause komme, begrüßt mich meine Tante ziemlich überschwänglich. Sie nimmt nimmt mir die Sachen ab, räumt sie schnell zur Seite und zieht mich mit den Worten: "Komm mit nach Oben, deine Überraschung wartet auf dich!" an der Hand nach oben, wo auch mein Zimmer liegt.


* * * WERBUNG * * * WERBUNG * * * WERBUNG * * *
Geld verdienen durch Likes, Follower, Kommentare u.v.m... mit:
Paidlikes -=|=- Fanslave -=|=- Facebooktausch
Gleich anmelden!
* * * WERBUNG * * * WERBUNG * * * WERBUNG * * *


Im ersten Stock sieht zunächst alles unverändert aus, bis auf das vor der Badezimmertür ein Vorhängeschloss hängt. Ich wundere mich zwar etwas aber Folge meiner Tante weiter in mein Zimmer. Dort angekommen trifft mich fast der Schlag und mein Herz rast wie wild.
Das gesamte Zimmer hat sich in das eines rosa Riesenbabys verwandelt: Das Bett ist mit einer rosa-durchsichtigen Gummi Plane überspannt, statt einem Schreibtisch steht ein riesen Wickeltisch mit rosa Motiven im Zimmer und zu allem Überfluss steht mitten im Raum ein übergroßes rosa Puppenklo von Baby Doll. Da ich wohl den Tränen nahe bin vor Peinlichkeit, nimmt mich meine Tante in den Arm und drückt mich an ihre Busen. Mit einem beruhigenden Ton erklärt sie mir: "Ich habe mir gestern deinen Laptop mal ausgeliehen um zu sehen, was du da immer Stundenlang treibst. Also habe ich alle deine Gelüste und Fantasien gesehen, die du im Internet so suchst und die dich wohl anzutörnen scheinen. Du hast ziemlich Glück weil auch ich mir schon ewig wünsche mal wieder ein Baby zu betreuen und zu umsorgen. Da du jetzt eine Woche bei mir bist habe ich beschlossen dir alle diese Fantasien zu erfüllen. Und weil ich genau weiß was du willst und auch noch einige eigene Fantasien auf Lager habe, bist du ab diesem Zeitpunkt mein kleines Baby und ich werde dich genau so behandeln wie ich es für richtig halte."

Das saß. Mit meinem heißen Kopf immer noch in ihrem Ausschnitt bringe ich kaum ein Wort raus. Meine Tante deutet dies als Zustimmung und befiehlt mir, mich erstmal auf den Wickeltisch zu legen. Da ich zuerst nicht reagiere hebt sie mich einfach hoch, und legt mich auf den Wickeltisch. Mit den Worten "Du wirst ein super süßes Baby !" gibt sie mir einen Kuss auf die Stirn und fängt an mich auszuziehen. Völlig perplex und mit der gesamten Situation überfordert lasse ich alles geschehen und liege so auf einmal nackt vor ihr. Sie holt von unter dem Wickeltisch Penaten Creme und Puder hervor und beginnt die Creme zwischen meinen Pobacken zu verteilen. Langsam geht sie mit einem Finger genau durch die Ritze und cremt auch mein Poloch ordentlich ein. Wenn schon nicht allein von der Vorstellung gleich gewickelt zu werden wird spätestens davon mein zuerst eher kleinerer Penis sehr schnell sehr groß. Meine Tante belächelt das süß und geht direkt dazu über meine Eichel mit Creme einzuschmieren. Sie macht das mit so viel Sorgfalt, dass ich das Gefühl habe dass es ihr auch ein wenig gefällt so die Kontrolle über meine Lust zu besitzen. Kurz bevor es um mich geschehen ist streut sie jedoch Puder über den gesamten kritischen Bereich, legt meinen Penis Richtung Bauchnabel und schließt die Windel. Sie lobt: "Weil du so ein braves Baby beim Wickeln warst, bekommst du jetzt erstmal einen Schnuller und dann gehen wir beiden Hübschen gleich mal runter in die Küche zum Füttern du süßer Spatz ! Dort erkläre ich dir auch die Regeln und Abläufe für deine kommende Woche."
Bevor sie mir den übergroßen rosa Schnuller in den Mund schiebt, leckt sie selber sehr aufreizend daran und überzieht ihn reichlich mit eigenem Speichel. Als ich an dem vollgesabberten Schnuller sauge, bemerke ich mir erneut, was es ihr für eine Freude zu machen scheint mich aufzugeilen.

Die Fütterung und vieles mehr kommt wenn euch dieser Teil gefallen hat.

Kommentare:

  1. Ist keine schlechte Storry. Etwas kurz, aber ganz prima. Schreib also bitte weiter.

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Geschichte, bitte weiterschreiben

    AntwortenLöschen
  3. Deine Geschichte fängt super gut an und bin gespannt auf die Fortsetzung.

    AntwortenLöschen
  4. Wollte nur testen ob ivh jetzt antworten kann aber die Geschichte ist echt top

    AntwortenLöschen