Geld verdienen mit Facebook, Youtube und vielen weiteren Social Networks! Klicke für mehr Infos! Derzeit 5 Anbieter online!

Donnerstag, 2. Januar 2014

… und das mit 42!

Mein Name ist Andy bin nunmehr 42 und dass ich meine Geschichte:
Eigentlich begann alles viel früher, aber richtig los ging es erst so mit 35Jahren!




Da bin ich auf die Seite vom Erotikforum.de gestoßen und staunte nicht schlecht was es da für Neigungen und Fetische gab! Ich hatte auch damals schon die Neigung eher zu der femininen Seite zu gehören und habe immer wieder Damenunterwäsche (meist gestohlen, oder die von meiner Frau). Habe eines Tages meinen ganzen Mut zusammen genommen und bin nach Wien zum C&A um mich mal richtig auszurüsten. Meine Frau weiß von meinem Treiben nichts und ich habe manchmal auch irre Probleme um diese Geheimnis auch zu wahren. Nun beim C&A angekommen suchte ich natürlich die Damenabteilung auf, mir war heiß und ich war sehr nervös! Als mich auch noch eine Verkäuferin ansprach, ob Sie mir nicht vielleicht helfen könne! Nun konnte im ersten Moment nur ein Gestammel hervor bringen und sagte „N-n-n-na, ich w-w-weiß nicht! Ich suche nach U-U-Unterwäsche“ Worauf Sie antwortete welche Größe die Dame hat? Nun dachte ich jetzt oder nie und ich bin glaube ich hochrot angelaufen! Denn da brach es aus mir heraus „Die soll für mich sein“ sagte ich! Sie grinste zwar etwas aber war dann, das überraschte mich, vollkommen gelassen und fragte mich ob es Panty´s oder String´s seien sollen? „Strings“ es kam nur das eine Wort über meine Lippen! Sie führte mich in die richtige Abteilung und zeigte mir einige Modelle. Während des weiteren Gesprächs erfuhr ich von Ihr das es nicht das erste Mal wäre das ein Mann bei Ihr Damenkleidung kaufen! Nach einiger Zeit fühlte ich mich geborgen in den Beratung der netten Verkäuferin! Ich kaufte damals drei Strings, zwei Pantys, 3 Feinstrumpfhosen, 2 warme Strickstrumpfhosen, einen Stumpfgürtel und 2 Paar Strümpfe in Rot und in schwarz! Und, den hab ich heute noch einen Jeansminirock und zwei süße Tops in rosa! Sie ging sogar mit mir zur Kasse und erledigte alles selbst, glücklich und zufrieden verlies ich das Geschäft!
Ich schlenderte weiter die Strasse entlang, als ich an einem Sanitätsladen vorbeikam! Was als nächstes kam, bedarf einer kurzen Erklärung! Ich habe damals nicht nur die Damenwäsche gestohlen, sondern auch angezogen und ich liebte es in diese einzunässen, dies ging sogar soweit das ich mir in heimlichen Situationen auch in meine Jeans pinkelte! Dieses warme Gefühl auf meiner Haut war so angenehm das ich natürlich danach sofort eine mächtige Erektion bekam, da fehle natürlich auch nicht viel um mir einen geilen Orgasmus zu verschaffen! Nun habe ich auch im Erotikforum über Leute gelesen die sich in Windeln einnässen (ich kannte diese Seite damals noch nicht)!
Ich kam also an diesem Sanitätsgeschäft vorbei, ich bin wirklich vorbei gegangen! Genau bis zur nächsten Ecke, da blieb ich stehen. In meiner Brust begann schön wieder mein Herz wie wild zu rasen, genau wie zuvor beim C&A, meine Gedanken überschlugen sich! Sollte ich das wirklich tun? Die Spannung war zum Zereisen. Ich dachte nur an die nette Verkäuferin zuvor, ob mir das Glück ein zweites Mal hold blieb?
Mit zitternder Hand öffnete ich die Türe vom Sanitätshaus………..

Eingesendet per E-Mail. Vielen lieben Dank!

Kommentare:

  1. :( nicht gut mach aber trotzdem weiter
    ich will sehen ob du sie besser machst
    hat auf jeden Fall potential
    BAU BITTE KINDER ODER JUGENDLICHE MIT EIN

    AntwortenLöschen
  2. Ich find die Geschichte gut, da sie die Erlebnisse eines Erwachsenen zeigen. Gerne weiter!

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für Eure Kommentare!
    Leider muss ich Euch enttäuschen; Kinder und Jugendliche kommen in meinem Windelleben so nicht vor und auch in meinen Fantersieen werden sie nicht vorkommen! Aber wenn Ihr wollt schreib ich so weiter wie es in meinen Gedanken weitergeht!
    lg!

    AntwortenLöschen