Geld verdienen mit Facebook, Youtube und vielen weiteren Social Networks! Klicke für mehr Infos! Derzeit 5 Anbieter online!

Mittwoch, 4. Februar 2015

Hannah in Pampers (Teil1)

Mein Name ist Hannah und ich bin nun 15 Jahre alt. Alles begann vor gut einem Jahr...
->Es waren nun Sommerferien und meine Eltern, meine Schwester Jennifer(11) und ich wollten vom Frankfurter Airport aus in Richtung Spanien fliegen um dort Urlaub zu machen.



Da wir alerdings aus Hamburg kommen, hatten wir nun eine längere Fahrt am Morgen vor uns.
Es war 7:00 morgens und es fielen nun als ich aufwachte die ersten Sonnenstrahlen auf mein Gesicht.
Ich bemerkte ein kommisches Gefühl zwischen meinen Beinen und als meinen Mutter nun auch noch mein Zimmer betrat um mich zu wecken, nahm diese einen stinkenden Geruch wahr.
"Hannah hast du etwa gepupst oder was stinkt hier so", fragte sie.Sie kam an mein Bett und schlug meine Bettdecke zurück und sie traute ihren Augen nicht, da ich tatsächlich mit 14 Jahren AA ins Bett gemacht habe.
Sie war stinksauer und forderte mich nun auf mich duschen zu gehen. Als dies erledigt war wollte ich mich eigentlich anziehen, aber meine Mutter sagte:"ich glaube Fräulein du kommst erstmal mit."
Meine Mutter betrat mit mir mein Zimmer, in welchem auf dem Boden ein Handtuch ausgebreitet war und Feuchttücher nebenlagen.
Ich konnte  mir gar nicht vorstellen, was mir nun bevor stand, doch das konnte unmöglich ihr Ernst sein.
"Hannah leg dich hin.Ich werde dir nun für die Fahrt eine von Jennifers Pampers ummachen,damit du nacher nicht noch das Auto deines Vaters versaust."
Nachdem ich nun am Boden lag und meine Mutter mich wieder wie ein Kleinkind wickelte, dachte ich fertig gewesen zu sein, doch sie zog mir einen pinken Strampler drüber mit denWorten"damit das Wickeln später einfacher ist."
Ich konnte es einfach nicht glauben, es war wirklich die Realität.Da saß ich mit einer Pampers gewickelt im Auto meines Vaters.
Als wir nun drei Stunden unterwegs waren und zuvor mehrere Pipi-Pausen machten, bemerkte ich plötzlich, dass mein Darm sich wieder zu Wort meldete und ich AA musste.Um meine Eltern allerdings nicht noch mehr zu reizen, wollte ich bis Frankfurt durchhalten, was mir dennoch nicht gelang. Nach etwa zehn Minuten machte ich mein ganzes Aa und zudem noch mein ganzes Pipi in die Pampers und es machte sich im Auto wieder dieser stinkende Geruch breit.
"Meine Mutter wusste sofort was dies bedeute und meinte zu meinem Vater, dass dieser an der nächsten Raststätte Halt machen solle.
Als mein Vater nun die nächste Ausfahrt nach und einen Parkpltz fand, stieg meine Mutter aus und öffnete die hintere Autotür um mich rauszuholen.
Zudem nahm sie eine große weiße Tüte aus dem Kofferraum mit,
Als sie mit mir in Richting Toiletten ging, dachte ich sie wollte nur auf Toilette aber plötzlich betrat ie mit mir den da neben stehenden Wickelraum, wo noch zwei Mütter ihre 5 oder 6 jährigen KInder wickelten.
Aufeinmal hob meine Mutter mich hoch und setzte mich auf den Wickeltisch, wodurch die anderen Mütter bereits irritierte Blicke rüberwarfen.
Nun zog meine Mutter mir mein Rock aus und oöffnete die Knöpfe meines Stramplers um nach meiner Pampers zu schauen.
Als sie die Klebesteifen meiner Pampers Baby DRy öffnete und das AA sah sagte sie:"habe ich es mir doch gedacht.Da hast du deine Pampers aber ganz schön voll gemacht.Da werden wir dich aber mal schnell saubermachen und dir eine neue Pampi anlegen."
Da ich bemerkte,dass die anderen Mütter die Worte meiner Mutter deutlich verstanden,schämte ich mich in Grund und Boden.

Kommentare:

  1. Ist eine sehr peinliche Situation, kann ich mir gut vorstellen. Hoffentlich war das für Dich die einzigste auf diese Fahrt. Schreib aber mal weiter wie es ausging.

    AntwortenLöschen
  2. Bitte weiterschreiben aber bitte etwas Genauer: warum hat sie Windeln von Ihrer 11 jährigen Schwester, oder warum macht sie sich ein.... Bitte alles etwas genauer Schreiben

    AntwortenLöschen
  3. sehr schöne geschichte bitte weiter schreiben

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Schreibe bitte weiter fängt gut an deine Geschichte.
    Würde mich freuen. Danke

    AntwortenLöschen