Mache Asche (Verdiene Geld) und sichere Dir Deinen Nebenverdienst mit Facebook, Youtube und vielen weiteren Social Networks! Klicke für mehr Infos!

Mittwoch, 21. Februar 2018

Geld verdienen durch Likes! Schnell und unkompliziert! Auszahlung ab 5,- Euro per Paypal oder Überweisung! Paidlikes hat bereits über 200000 Euro an seine User ausgezahlt! Melde auch Du Dich an und sichere Dir Deinen Nebenverdienst!

Freunde Teil 2


Kurze Zeit später rief Alex Mutter er solle mal rein kommen zum Windeln wechseln. Doch Alex reagierte nicht, da kam sie raus und sagte, hörst du, du sollst rein kommen zum Windelwechsel das ist bestimmt nötig, es ist schließlich schon 4 Stunden her ist seit dem letzten Mal und du hast viel getrunken.



Er meinte er wolle jetzt nicht er sei gerade so schön am spielen. Doch seine Mutter sagte in strengem Ton du kommst jetzt sofort rein ich will nicht schon wieder deine Hose waschen nur weil die Windel ausgelaufen ist.
Also stand er auf und sagte zu mir, kommst du mit? Ich war ganz aufgeregt, weil Alex meine nasse Hose immer noch nicht gesehen hat und ich in zwischen noch mal in die Hose gemacht habe wodurch diese bis zu den Knien nass war. Als ich aufstand sah er, was bei mir passiert war. Er grinste und sagte du wirst wohl auch eine Windel brauchen.

Meine Antwort darauf war, spinnst du, das war bestimmt nur einmalig deswegen braucht man doch keine Windel, was aber ja mein größter Wunsch und mein Plan war. Als wir in das Zimmer kamen wo Alex Mutter schon wartete sagte er zu ihr, Kurt braucht auch eine Windel, da er in die Hose gemacht hätte.

Da sah sie mich an, ich wäre am liebsten im Erdboden versunken. Sie fragte mich wie das passiert sei und ich sagte, dass ich seit gestern laufend auf die Toilette müsse und plötzlich sei es gelaufen ohne, dass ich es aufhalten konnte. Sie sagte, dass ich mir sicher beim Spielen am Bach eine Blasenentzündung geholt hätte. Ich antwortete darauf hin, das hat meine Mutter auch vermutet als mein Bett heute Morgen nass war.

Dann meinte sie, es ist wohl tatsächlich das Beste wenn wir dich zur Sicherheit auch mal wickeln. Ich sagte nein ich brauche keine Windel nur wegen diesem einen mal das war bestimmt nur ein Zufall. Da sagt Alex, Kurt lass dir doch eine Windel von meiner Mutter anziehen das ist doch nicht schlimm, ich bin so alt wie du und muss auch Windeln tragen. Da mein Plan aber ein anderer war sagte ich nein ich brauche keine Windel. Darauf sagte seine Mutter wenn Kurt das nicht will, dann muss er auch keine Windel anziehen. Ich gebe dir eine Hose von Alex sobald ich ihn gewickelt habe.

Wären ich zuschaute wie sie ihm die Gummihose und die wirklich sehr nasse Windel auszog, überlegte ich wie ich mein weiteres Vorgehen, weil wenn ich heute hier nicht mit einer Windel rausgehe, habe ich eine super Chance verpasst. Mein Gedanke war, nicht sofort einzuwilligen, sonst könnte aussehen als hätte ich nur darauf gewartet gewickelt zu werden.

Als sie fertig waren mit Wickel, sagte Alex Mutter zu mir, und du bist sicher, dass du keine Windel willst? Ich schüttelte ganz energisch den Kopf und sie sagte gut dann werde ich dir mal eine Hose holen. Als sie zurück kam hatte sie eine Jeans und eine rote Jogginghose in der Hand und sagte Unterhosen haben wir leider keine da Alex ja keine braucht. Sie gab mir die Jeanshose und sagte probiere die mal ich zog sie an und stellte fest, dass sie mir zu eng war. Das habe ich mir gedacht da Alex doch schmächtiger ist als du, obwohl er wegen seiner Windel eine weitere Hose hat. Dann sagte sie ziehst du eben die Jogginghose an die passt auf jeden Fall, was auch so war.

Nun gingen wir wieder raus in den Garten, nach einer Stunde spürte ich wieder einen Druck auf meiner Blase, sofort ließ ich wieder laufen. In diesem Moment schaute Alex gerade zu mir her und sah wie der Fleck in meiner Hose immer größer wurde. Er sagte du machst ja schon wieder in die Hose, ich sah beschämt an mir herunter nickte und sagte ich weiß nicht was los ist sobald ich es merke läuft es auch schon..

Nun sagte er, hättest du vorher dir eine Windel anziehen lassen, könnten wir jetzt weiterspielen. Komm wir gehen rein, wo Alex Mutter gerade in der Küche war. Alex Mutter sagte Kurt hat schon wieder in die Hose gemacht, sie drehte sich um und sah die Bescherung.

Dann sagte sie, Kurt wie du siehst hat es ohne Windel keinen Wert wir können ja schließlich nicht alle Stunde die Hose wechseln. Komm jetzt bitte mit ins Wickelzimmer, ich werde dir jetzt eine Windel anziehen und wenn du auf die Toilette musst kannst du zu mir kommen und ich mache dir die Windel ab damit du auf´s Klo kannst.

Mit traurigem Blick und gesenktem Kopf lief ich hinter ihr her, innerlich freute ich mich, dass mein Plan zu klappen schien. Alex sagte das ist doch nicht schlimm ich muss ja auch immer eine tragen und ehe ich mich versah lag ich schon auf dem Wickeltisch.

Alex Mutter zog mir meine nasse Hose aus und machte mich mit einem Reinigungstuch sauber, dann faltete sie eine von Alex´s Windeln auseinander, legte sie unter den Po, cremte mich ein und verschloss rechts und links die Windel mit Klebestreifen.

Während sie mich wickelte drückte ich noch ein paar Tränen raus und Alex Mutter tröstete mich und sagte wenn die Windel noch trocken ist wenn du nach Hause gehst, dann machen wir die Windel wieder ab und bei uns im Garten sieht es ja eh niemand.

Ich muss sagen es war ein super angenehmes Gefühl, besser noch wie ich es mir vorgestellt habe. Nun nahm sie noch eine Gummihose und sagte zu Alex er solle noch seine blauen Leggins holen. Nachdem ich fertig angezogen war und meine ersten Schritte etwas breitbeinig, watschelig machte, tat ich so als sei mir das oberpeinlich, innerlich freute ich mich, dass mein größter Wunsch in Erfüllung gegangen ist.

Die Windel war aber in der Leggins schon zu sehen, das fand ich aber nicht so schlimm da ich Alex ja schon oft nur mit einer Windel und Gummihose bekleidet in der Wohnung herum laufen sah. Alex´s Mutter sagte na also siehst du ist doch gar nicht so schlimm und es kann jetzt auch nichts mehr passieren. Nun stellte sie uns noch mal einen Krug Saft hin, es war schon der Dritte an dem Mittag. Wir tranken jeder noch ein Glas und gingen wieder in den Garten.

Im Garten fragte mich Alex wie es sich anfühlt eine Windel zu tragen, ich antwortete im nicht unangenehm, aber dieser Gang ist schon komisch, mit der Windel zwischen den Beinen. Alex sagt das ist kein Problem das legt sich schnell wie du bei mir sehen kannst. Da hatte er recht, wenn man es bei ihm nicht weiß merkt man es nicht, wenn er ging.

Etwas später merkte ich, dass ich wieder meine Blase, ich überlegte ob ich zu Alex Mutter gehen sollte um ihr sagen sie solle mir die Windel abnehmen wie sie es vorher gesagt hatte, aber das würde ja meinen Plan zerstören. Also lies ich laufen, es war ein tolles angenehmes Gefühl als es langsam warm wurde und sich in der Windel verteilte. Auf einmal sah ich wie Alex in die Hocke ging einen roten Kopf bekam und anfing zu drücken, ich beobachtete ihn ganz fasziniert und fragte ihn als er fertig war, was war das denn. Er grinste und sagte ich habe in die Windel geschissen, wieso, das den, du hast doch Kontrolle über deinen Darm oder etwa nicht.

Alex sagte ja schon aber wenn wir gerade am spielen sind wollte ich das nicht unterbrechen um auf die Toilette zu gehen und was spielt es den für eine Rolle ich habe ja eh eine Windel an. Ich musste noch zweimal Pullern bis mich Alex Mutter rief, es sei Zeit für Kurt nach Hause zu gehen.

Alex fragte, nun war es schlimm, eine Windel an zu haben? Wenn ich sehe wie die Windel schwer zwischen deinen Beinen hängt, wird sie wohl auch nicht mehr ganz trocken sein.
Als wir rein kamen sagte Alex Mutter zu mir und wie sieht es aus noch trocken, ich bekam einen roten Kopf und schaute auf den Boden. Sie sagte das ist doch nicht schlimm, komm mal mit und wir gingen ins Wickelzimmer. Sie zog mir meine Windel aus und sagte gut, dass wir eine Windel angezogen haben, die ist ja schon an der Grenze ihrer Aufnahmefähigkeit. Hast du nichts gemerkt und ich sagte doch aber da lief es schon.

Sie machte mich mit eigenem Öltuch sauber nahm eine frische Windel in die Hand und sagte ich glaube das hat bei dir im Moment auch keinen Sinn ohne, und wir wollen ja nicht, dass du dir auf dem Nachhauseweg in die Hose machst.

Die Geschichte darf nicht kopiert werden
-= Geld verdienen durch Likes! Zuverlässige Auszahlung ab 15,- Euro! Viele Verdienstmöglichkeiten bei Fanslave! Melde auch Du Dich an und sichere Dir Deinen Nebenverdienst! =- geld-verdienen-468x60

Kommentare:

  1. Grottenschlecht
    lass es einfachbleiben junge

    AntwortenLöschen
  2. Mega gut bitte mehr. Hör nicht auf die anderen

    AntwortenLöschen
  3. Mega toll

    Hoffentlich gehts bald weiter.
    Hat die Mutter noch nicht bemerkt das ihr sohn eingekackt hat

    AntwortenLöschen