Geld verdienen mit Facebook, Youtube und vielen weiteren Social Networks! Klicke für mehr Infos! Derzeit 5 Anbieter online!

Sonntag, 16. Juni 2013

Das Strafhöschen Teil 2 ( der Einlauf )

Jasmina öffnet die Tür und war überrascht als ihre Mami vor ihr stand . Oh Mami das ist ne überraschung ! Mami kahm herrein und legte einen großen Rucksagck und eine kleine Tasche ab


.Jasmina stand etwas beschähmt daneben was Mami bemerkt .Jasmina bist du auch gewindelt , wie du es Mami versprochen hast ? Jasmina schaut etwas gsängt zum Boden und sagt nicht . Jasmina du hast doch nicht etwa ! Mami nahm Jasmina an die Hand und zog sie ins Schlafzimmer , dort fäst sie Jasmina an den Schritt und an den Po und fühlt dass das junge Fräulein keine Windel an hat , dann zog sie ihr Kleidchen hoch und sah das sie nur ein rosa Rüschenhöschen trägt .

Im schritt ist es etwas nass und Mami meinte stren das Jasmina jetzt dafür bestraft werden wirt , das sie nicht artig gewindelt ist . Nein ! Nein ! Bitte , Mami nicht , ich wollte mir gerade eine Windel anziehen bevor du geklingelt hast , bitte nich strafen !

Sie währte siech etwas gegen Mami , doch sie zog Jasmina das Höschen aus und warf es in den Wäschekorb neben Jarminas Bett . Sie packt Jasmina unter den Armen und drückt sie aufs Bett und beginn ihre Füße am Bett zu fixiren . Uff , uff , uff ,gnnn ! Stöhnt Jasmina und macht es Mami nicht leicht ihre Beine fest zu fixieren , doch Mami bekommt das ohne probleme hin und fixirt nun auch ihre Hände am Bett fest .

Mami , bitte nicht strafen , bin auch ein artiges Mädchen , schnief !

Doch Mami fixirt Jasmina fest am Bett so das sie nur noch ohne probleme den Po anheben kann . So du unartiges Mädchen , dann wollen wir mal nachschen was für eine schöne strafe wir für dich finden . Mami öffnet Jarminas Kleiderschrank und ist fündig . Oh ja mir fällt was tolles ein für mein unartiges Mädchen . Mami legt das Einlaufset raus und beginnt die kleider durch zu krahmen . Hmmm was haben wir hir feimes , ein dickes Rüschenhöschen in rosa und passend dazu 2 rosa Gummihöschen mit Hello Kitty !

Jasmina stöhnt und jammert obwohl der gedanke mal wieder gewaltig einzukacken sie stark erregt . Mami bitte nicht , nicht das machen , da kommt soviel a a raus .Oh doch genau das machen wir jetzt , damit du weist das man brav die Windeln zu tragen hat du unartiges Mädchen . Mami legt die sachen zurecht und holt noch paar andere sachen wie Gleitgeel , Puder , Creme und auch 3 extra dicke Kolebrie Windeln , die so schön knister und rascheln .

Sie legt die Windel zurecht und ritzt die ersten beiden an der Folie ein so das das flüssig besser in die darunter liegenen Windele ablaufen kann . So bereit liegen nun die Windeln da und warten auf ihren einsatz gleich . Nun nahm Mami den Einlaufbeutel und geht damit ins Badezimmer um es mit lauwarmen Wasser zu füllen . 2 Liter müsten reichen , denkt Mama und schaut sich etwas im Badezimmer um und erblickt auf einem Wäschestànder eine von Jasmina's weißen Strumpfhosen die da zum trocknen hingen .

Ja welch glück sie sind trocken . Sie nimmt gleich eine mit und geht zurück ins Schlafzimmer oder genauer gesagt Kinderzimmer . Jasmina liegt regelnt da und jammert und fleht das sie doch artig währe und keine strafe braucht . Doch Mami war stren und was sie sagte wurde auch getan , da gibt es keine ausnahmen schon garnicht wenn kleine Mädchen ungezogen waren . Jasmina sah zu , wie Mami den Einlaufbeutel an einen dafür angebrachten Harken übern Bett anhing . Nun wand sie sich Jasmina zu die immernoch am quängeln und flehen ist .

Du bist ganzschön unartig ermahnt Mami und öffet eine der Nachtischschubladen und holt einen großen rosafabenen Schnuller raus . Den steckt sie Jasmina in den Mund und befestigt ihn Jasmina hintern Kopf . So mein liebes Fräulein , nun kannst du rumquängeln wie willst . Gnuff , mumpf , mumpf ! Stöhnt Jasmina und siht wie Magmi das Gleitgeel nimmt und ne gute Potion in die Hand nimmt . Po hoch , sonst setzt was ! Jasmina tat es und kann die erregung nicht verbergen . Mami beginnt Jasmina's After mit dem Geel einzureiben und zu massiren . Jasmina stöhnt etwas da sie es stark erregt und beginnt so gut es geht mit den Hüften zu kreisen . Mami beobachtet das ganze gespannt und schaut zur Nachttischschublade die noch offen steht und enddeckt eine Packung mit Abführzäpfen und grinst nur .

Sie ließ von Jasmina ab und nahm aus der Schachtel 3 zäpfchen und kaum lagen sie bereit führte sie Mami Jasmina nach und nach in den Po ein . Einen für Mami , einen für dich und noch einen für Mami ! Mami grinste dabei nur und nahm jetzt den schlauch und rieb das ende auch mit Gleitgeel ein .

So schön endspannen und still halten dann schmertzt es auch nicht . Jasmina tat es und fühlt wie der Schlauch langsam eingeführt wird und der Ballon langsam aufgelasen wird der dafür sorgt dass das Wasser nicht raus kommt . Jasmima Stöhnt was Mami nich einordnen kann ob es vor schmerz oder erregung ist . So nun kann das Wasser einlaufen . Mami öffnet den kleinen Hahn und schon fleist das Wasser langsam in Jasminas Darm . Sie stöhnt etwas da es jetzt etwas drückt im Bauch da nun nach 3 min. der erste Lieter drin ist . Schön endspannen , dann hast du es gleich geschaft ! Sagte Mami stren und stellt sich die Creme zurecht und auch Pudder . Jasmina stöhnt und nuckelt am Schnuller und kann es vor erregung kaum aushalten . Nach weiteren 3 Min. war es nun geschaft und Mami endfern den Schlauch aus Jasmina's Po . Jasmina merkt das es nun zimlich im Bauch drück und muste echt anstrengen das da nix rauskommt .

Po hoch ! Jasmina tat es und bekahm das dicke Windelpaket untergeschoben und Mami cremt nun sanft und Intensiv ihren Po und Intimbereich ein . Jasmina Stöhnt und Zittert vor Erregung als Mami mit Cremiger Hand ihren Intimbereich etwas bearbeit . Jasmina ist zimlich angestrenkt und muss echt aufpassen das da nix rausrutscht . Mami verschließt nun die 3 Windeln straff und fest . Nun nimmt sie die zwei Gummihosen und zieht sie ihr über die Windeln .

Mami lächelt zufrieden und löst die Fußfesseln um Jasmina die Strumpfhose anzuziehen . Eine unüberlegte beweg und du bekommst eine zustzstrafe ! Jasmina nickt und die Riemchen werden gelöst . Jasmina bewegte etwas die Beine und dann packt sie Mami und steckt sie in weiße Strumpfhose . Kaum wahren die Füße durchgesteckt wurden sie wieder fest frixirt . Nun konnte man es dutlich aus Jasminas Bauch guiksen und rumoren .

Sie krampft etwas zusammen da schon zimlich drückt im Bauch und stöhnt dabei auf . Mami hat dabei die Strumpfose hochgezogen und legt nun zu guter letzt ihr das gefütterte Rüschenhöschen an welches wie ein Gummihöschen zu knöpfen ist .Mami betrachtet zufrieden ihr werk und zupft das Kleidchen zurecht um den vollen anblick von ihrem kleinen Windelmädchen zu genießen . Jasmina stöhnt erneut auf da sehr im Bauch drückt auch merkt sie einen starken druck in der Blase. Gnuff ! Uff !stöhnt sie und Mami schaut sie stren an . Wag es nicht inerhalb der nächsten 5 min. einzustinken ! Mami nahm einen Wecker und stelte ihn auf 5 min . Wenn die 5 Min. um sind kannst du einstinken und nicht vorher ! Mami stell ihn so hin das Jasmina ihn gut sehen kann . So ich mache dir was zu trinken damit sich die Windel auch lohnt ! Mit disen Worten geht Mami und lässt Jasmina alleine zurück . Jasmina stöhnt und quängel sehr das es heftig im Bauch drückt und rumort . Die 5 Minuten kahmen ihr wie eine ewigkeit vor und ihre erregung wurde auch immer stärker und stärker . Nach 3 minuten kahm Mami wieder . Sie endfernte Jasminas Schnuller aus dem Mund und gab ihr das Fläschen . Langsam begann sie daran zu saugen und konzentrierte sich sehr dabei auf Darm und Blase . Der inhalt des Fläschen war sehr lecker das Jasmina ihn recht zügig hintereinander austrank obwol sie fühlt das ihr Darm fast am versagen ist .

Sie stöhnt auf und fühkt was warmes feuchtes zwischen ihren Pobacken doch in dem momen klingelt der Wecker und Mami nimmt ihr das Fläschen aus dem Mund . Jetzt war es soweit und Jasmina kann es nicht mehr halten . Mit einem mal und hörbarem zischen endlud sich Jasmina in die Windeln . Sie macht Pipi und A A gleichzeit . Erst kahm etwas flüssiges A A und dann schob sich unkontroliert mehrer größere Ladungen Breihiger fester Brei in die Windel . Jasmina spürte wie die warme matschige Masse ihren Intimbereich umschlammt und das gefühl ist unglaublich dass sie ohne was zu tuhen einen wahnsinns Ogasmus bekommt .

Ihr stöhnen ist sehr sinnlich und sie zittert dabei am ganzen Körper , dabei geht unkontroliert nochmehr a a in Windel wobei es guikst und gluckert zimlich . Mami stand daneben und kann das geschehen super verfolgen und ist von ihren sich vollkackenen Mädchen ganz erregt und auch das a a roch man nun etwas . Jasmina stöhnt noch etwas und fühlt das sie die Windel zimlich voll hat . nach 5 min war ihr Darm endleert . Leicht bewegt sie ihren Po und fùhlt wie die masse hinten und vorne hin und her schwappt . Dass erregt Jasmina sehr und stöhnt etwas auf .Nah da hat mein kleines unartiges Mädchen sich schön vollgeschlammt , da muss mal nachschauen !

Mami falte Jasmia's Kleidchen etwas hoch . Sie beugt sich runter und roch an ihrem dicken Windelpo und fasst ihr in den Schritt . Es gluckert und guikst währen Mami dort die Windel abtastest , reibt und massirt . Jasmina fühlt den druck den sie dabei ausübt und merkt das die massen oben aus der Windel gedrückt wird . Die Masse läuft in die Gummihosen auch darüber drückt sich der Brei durch die weiße Strumpfose . Mami reibt so weiter , drück immer weiter auf der Windel herrumg . Jasmina stöhnt sehr unterm Schnuller vor und genießt dises rumgematsche sehr .

Auch an den Beinbündchen läuft der Schlamm nun die Gummihosen und von dort in die Strumpfhose . Mami reibt nun intensiver Jasmina's Schritt und genießt es wie Jasmina stöhnt und rekelt . Jasmina kann es nun nicht mehr halten und bekommt einen weiteren heftigen Ogasmus der sie wieder zittern läst . Mami ginst zufrieden und sagt stren dass jetzt mal einkaufen geht und erst wenn sie wieder da ist wird Jasmina sauber gemacht und fürs Bettchen fertig gemacht .

Jasmin quängelte da es schon jetzt am Po etwas juckte . Doch Mami war strem und sagte das es teil 2 der bestrafung ist und sie in der Zeit mal stren nach denken soll ,wie sich ein artiges Mädchen zu benehmen hat und was sie verkeht gemacht hat . Jasmin standen die Trähnen in den Augen und quängelt . Mami schaut etwas besorgt und geht kurz in die Küche und kommt mit einem zimlich großen Fläschen rein . Du bist bestimmt wieder sehr durstig Jasmina ! Mami endfernt ihren Schnuller . Mami stöhnt Jasmina doch mehr kann sie nicht sagen da sie das Fäschen in den Mund gesteckt bekommt . Sie beginnt zu nuckeln und der Innhalt ist echt lecker .

Nach und nach trinkt sie das Fläschen aus und ihr Bauch war nun zimlich gfüllt . Doch gleich bekahm sie wieder ihren Schnuller in den Mund gesteck und Mami nahm das Fläschen und ging zur Tür . So meine süße , sei schön artig , dann bringt dir Mami auch was schönes mit . Dann ging sie und Jasmina liegt nun alleine gefässelt in ihren sehr vollgekackten und auslaufenen Windeln da und dacht darüber nach was für eine eigendlich doch tolle Mami sie doch hat .

Link zu Teil 1:
=> Das Strafhöschen Teil 1

Eingesendet über Windelnet von User Latzhosenmaus bei Windelnet. Vielen lieben Dank!

Kommentare:

  1. Nette Geschichte.
    Die Rechtschreibung ist leider unterirdisch.

    AntwortenLöschen
  2. Bis auf die Rechtschreibung eine schöne Geschichte.
    Was den Schwachsinnsvorwurf angeht sollte derjenige mal die geschichte genauer lesen.
    Ich tippe mal Jasminas Mami ist nicht ihre Mami sondern eine Mami für große Babys.
    Du hättest die echt korrigieren sollen Windelistvoll.

    AntwortenLöschen
  3. Deine Rechtschreibung lässt sehr zu wünschen übrig aber sonst einigermaßen gute Geschichte

    AntwortenLöschen
  4. Hast wohl viele Buchstaben beim tippen nicht erwischt. Es gibt bestimmt Leute, die auf sowas ekliges stehen. Ich jendenfalls nicht.

    AntwortenLöschen
  5. Scheiße!!
    Die Rechtschreibung und die Geschichte! !!!

    AntwortenLöschen
  6. Mach mal ´nen Kurs in Rechtschreibung. Das kann man ja kaum lesen. Die Geschichte an sich ist wohl Geschmackssache...

    AntwortenLöschen